Neuanschaffungen zum Start des Kindergartenjahres 2020/2021

Das Kindergartenjahr 2020/2021 startet mit vielen tollen Neuanschaffungen und Optimierungen für Groß und Klein.

 

Vor einigen Tagen wurde ein lang gehegter Wunsch erfüllt: die Schreiner rückten an und setzten Bullaugen in die Türen der Gruppenräume und des Turnraums ein. 

 

Die Bullaugen ermöglichen den Erzieherinnen einen besseren Überblick wenn Kinder beispielsweise im Nebenraum spielen und erhöhen dadurch die Sicherheit.

Gleichzeitig ermöglichen die kreisrunden Fenster von außen einen Einblick in den Kindergartenalltag.

Als schönen Nebeneffekt verbessern sie außerdem den Lichteinfall im Vorraum.


Zur Erhöhung der Sicherheit werden zusätzlich nach und nach ausgewählte Fenster und Türen  im ganzen Haus mit Fliegenschutzgittern versehen.

Dies dient vor allem zur Essenszeit als Schutz vor Wespen und Bienen. Aber auch lästige Mücken oder ähnliches können dadurch fern gehalten werden.


Neuanschaffungen gibt es auch für die Traumzeit-Kinder, also alle Kindergartenkinder die länger als 14:00 Uhr gebucht sind und keine Vorschulkinder sind.

Sie dürfen von ca. 13:30 Uhr-14:30 Uhr eine entspannte und schöne Traumzeit im Turnraum verbringen.

 

Die dafür benötigten Schlafutensilien - Matratze, Kissen und Decken - werden aus Hygienegründen künftig nicht mehr gesammelt in einem Korb aufbewahrt, sondern für jedes Kind einzeln in einer Kiste. Die Kisten sind mit den Namen der Kinder versehen und werden in einem eigens dafür vorgesehen Regal verstaut.

Das Schafzubehör wird gemäß der Hygienevorschriften alle 14 Tage gewaschen.


Aber auch für unsere Kleinsten in der Schneckengruppe gab es etwas Neues. 

Das provisorische Rollo im Schlafraum der Krippenkinder konnte gegen ein passgenaues und funktionales Rollo ausgetauscht werden.

 

Es gibt also viel Neues das den Kindergartenalltag für alle sicherer und schöner macht!